Es gibt jene die sagen, dass Falschspielen und Betrug in online Kasinos auf der Tagesordnung steht, da ein Pokerspieler, der gerade damit begonnen hat, in Kasinos zu spielen, überhaupt gar nicht realisieren könne, dass er gerade übers Ohr gehauen wurde. Andererseits würde selbstverständlich jeder merken, wenn er das Geld, das er soeben gewonnen hat, nicht ausbezahlt bekäme und höchstwahrscheinlich würde der betroffene Spieler ziemlich durchdrehen und Alles in Bewegung setzen, um seinen rechtmäßig erworbenen Gewinn zu erhalten.
Hat das Kasino wirklich betrogen?

Es ist besonders wichtig darauf zu achten, dass man ausschließlich in Kasinos spielt, bei denen „Fairplay” zur Tugend gehört. Bevor man überhaupt daran denkt, eine Software herunter zu laden oder gar eine Echtgeld Einzahlung zu tätigen, muss sich der Spieler dringend das Kleingedruckte einer Kasino Webseite durchlesen. Sollte eine zweifelhafte Situation aufkommen und das Kasino hat an keiner Stelle zugesichert, detaillierte Aufzeichnungen aller Spiele vorzunehmen, so hat der Spieler kaum eine Chance nachzuweisen, dass er betrogen wurde. Obwohl es fast unmöglich ist, etwas gegen einen finanziellen Verlust zu unternehmen, wenn das Kasino betrügt, kann sich der Spieler doch damit trösten, dass diese Art Kasinos keine lange Überlebenschance haben. Um von vorne herein zu vermeiden, überhaupt bei einem fadenscheinigen Kasino zu landen, sollte man sich in einem speziellen Forum für online Spieler über die Kasinos informieren. Dies sollte tatsächlich der erste Schritt sein falls man beabsichtigt, in einem Kasino zu spielen, das weder Sicherheitssymbole trägt noch mit einem externen Buchführer zusammen arbeitet.

Verfolgung von Beschwerden

Wenn ein Spieler tatsächlich betrogen wurde und etwas dagegen unternehmen möchte, dann stehen ihm einige Möglichkeiten offen, den Fall zu verfolgen. Ein Spieler kann jederzeit einen privaten Ermittler beauftragen, was jedoch eine kostspielige Angelegenheit ist und es ist sehr wahrscheinlich, dass der beauftragte Ermittler genau die Quellen nutzt, die der Spieler ohnehin nutzen könnte. Abhängig davon, wo das Kasino lizenziert ist, sollte es dort auch eine Lizenzierungsbehörde geben. Ein Beispiel hierfür ist die „Isle of Man Gambling Supervision Commission”. Diese Kommission reguliert interaktive Anbieter, die in Isle of Man lizenziert sind. Ein Spieler, der Unstimmigkeiten mit einem dort lizenzierten Kasino hat, kann sich direkt an diese Kommission wenden und den Fall prüfen lassen.

Eine weitere Organisation, die bei Beschwerden seitens eines Spielers vermittelnd tätig werden kann, ist die Alderney Gambling Control Commission. Diese Kommission reguliert die elektronische Glücksspiel Industrie und ist stets bemüht, ein faires und ehrliches Spiel zu gewährleisten. Wenn ein Spieler von einem Kasino, das dieser Kommission angeschlossen ist, betrogen wurde, kann dieser Spieler schnelle und unbürokratische Hilfe erhalten, indem er die Kommission kontaktiert, die die Beschwerde unverzüglich einer Reihe von Verfahren unterziehen wird.

ecogra

Im Sinne von Spielerschutz zählt eCogra wohl zur bekanntesten Organisation, die es gibt. Diese Organisation hat sich bereits für die Sicherstellung von Fairness im online Spiel einen Namen gemacht und das eCogra Siegel ist bei den online Kasinobetreibern sehr begehrt. Wenn man dieses Siegel auf der Webseite eine Kasinos findet, so kann man absolut sicher sein, dass sich dieses Kasino von unehrlichen Vorgehensweisen distanziert. Sollte man dennoch das Gefühl haben, dass etwas nicht mit rechten Dingen zu geht, wird sich eCogra der Sache annehmen und den Konflikt schnell und friedlich bereinigen. Tatsächlich verfügt eCogra über eine lange Liste von Fällen, in denen sich Spieler beklagt haben, die jedoch innerhalb von zwei Werktagen zur Zufriedenheit gelöst wurden. Da sich das online Glücksspiel zunehmender Beliebtheit erfreut, werden zunehmend Organisationen in Anspruch genommen, die die Interessen der Spieler vertreten. Ecogra genießt unter diesen Organisationen natürlich den Vorteil, dass sie sich lange genug im Geschäft befinden, um sich bereits sowohl bei Spielern als auch bei Kasinos einen Namen haben machen können.