Beim online Spielen wird man vielleicht sehr rasch feststellen, dass das Geld schneller als erwartet den Besitzer wechselt. Sollte dies tatsächlich so sein, ist man wahrscheinlich ziemlich verärgert, denn in seinen Erwartungen hat man sich bereits auf große Gewinne und ausreichend Geld für seinen Kasinoaufenthalt eingestellt. Leider haben diese Erwartungen meistens wenig mit der Realität zu tun. Im Gegenteil – es zählt eher zu den selteneren Anlässen, große Gewinne im online Kasino zu erzielen.

Man kann durchaus auf kleinere Gewinne spekulieren, aber man kann auch nicht damit rechnen, mit diesen Gewinnen sein Budget aufrecht zu erhalten. Um zunächst eine Vorstellung davon zu bekommen, wie sich sein Budget entwickeln kann, ist es ratsam, erst einmal einige Runden mit Spielgeld zu spielen. Alle namhaften online Kasinos bieten ihren Spielern eine Gratisspielfunktion, sogar noch bevor sie ihre erste Einzahlung getätigt haben. Gewöhnlich muss man sich zunächst registrieren und einige Details angeben, aber aufgrund der Datenschutzvereinbarungen kann das Kasino nichts mit diesen Informationen anfangen, außer die registrierten Spieler in ihre Mailliste aufzunehmen – und aus der kann man sich jederzeit wieder streichen lassen.

Solltet Ihr gratis gespielt haben und immer noch nicht wissen, wie Ihr Euer Budget handhaben sollt, dann haben wir noch ein paar Tipps für Euch: Zuallererst solltet Ihr ein realistisches Budget wählen. Mit zehn Euro kommt man nicht allzu weit, noch nicht einmal dann, wenn man ausschließlich an Cent Spielautomaten spielt. Man kann davon ausgehen, beim Spielen mindestens fünfundzwanzig Euro pro Stunde auszugeben. Möchte man um höhere Einsätze spielen, braucht man entsprechend mehr Geld. Als Richtlinie sollte man davon ausgehen, für Tischspiele mindestens das zwanzigfache des Einsatzes zur Verfügung zu haben, bevor man mit dem Spielen beginnt, und das fünfzigfache des kompletten Einsatzes bei Spielautomaten und Videopoker. Bedenkt immer, dass progressive Spielautomaten bessere Quoten bieten, wenn man den maximalen Einsatz tätigt, also spielt man darunter eigentlich nicht sehr gerne.

Einige Spieler nutzen beim Spielen ein Verdoppelungssystem. Das sieht folgendermaßen aus: Wenn sie beispielsweise bei Blackjack 50 Cent setzen und verlieren, so verdoppeln sie beim nächsten mal den Einsatz und setzen einen Euro. Sie verdoppeln ihren Einsatz immer weiter, bis sie gewinnen. Wenn man ein System wie dieses nutzen möchte, muss man über ein weitaus größeres Budget verfügen, da, wie im genannten Szenario dargestellt, die Einsätze innerhalb von acht Wetten leicht hundert Euro erreichen können. Ist das Budget also nicht groß genug, um derartige Verluste zu decken, sollte man von solch einem System Abstand nehmen oder mit noch geringeren Einsätzen wie 10 Cent beginnen. Voraussetzung hierfür ist, dass man ein Kasino findet, das diese geringen Einsätze erlaubt.

Manchmal verliert man, auch wenn man alle Regeln beachtet hat. Eine alte Redewendung sagt: Gewinnt man nicht beim ersten Mal, versucht man es beim nächsten Mal. Dies trifft nicht auf online Glücksspiel zu! Wenn man beim Glücksspiel eine Pechsträhne hat, ist dies ein sicheres Zeichen dafür, etwas ändern zu müssen. Man könnte das Spiel wechseln, eine Pause einlegen oder einfach für diesen Tag aufhören. Solltet Ihr wirklich kein Glück gehabt haben oder nicht in bester Spielform gewesen sein, setzt Euch nicht unter Druck und jagt Euren Verlusten hinterher. Spieler, die ihren Verlusten hinterher jagen, verlieren in der Regel wesentlich mehr, als sie an Budget kalkuliert haben und die Folgen können verheerend sein.

Grundsätzlich sollte das Geld, das Ihr zum Spielen nutzt, niemals für andere Dinge vorgesehen sein. Es sollte als eine Art „Unterhaltungsfond” angesehen werden, also Geld, das man besten Gewissens für seine Freizeitgestaltung investieren kann. Man kann zwar beim Spielen durchaus gewinnen, in den meisten Fällen handelt es sich jedoch bei dem Geld, das man beim Glücksspiel einsetzt, um Geld, das man ausgibt. Stellt also sicher, dass Ihr es tatsächlich genießen könnt, dieses Geld auszugeben!