Eines der deutschen Bundesländer wird bald ein laufendes online Kasinounternehmen beherbergen. Der in Calgary ansässige online Gambling Softwareentwickler Chartwell Technology hat veröffentlicht, dass das Unternehmen erfolgreich einen Vertrag mit der Spielbanken Niedersachsen GmbH (SNG), einem exklusiv in Niedersachsen lizenzierten und regulierten Kasinobetreiber, für ein online Spielesystem abgeschlossen habe.

SNG plant die Gründung eines eigenen Internet Glücksspielunternehmens, um das bereits landbasierte Geschäft zu ergänzen. Das Abkommen ist zunächst für die kommenden fünf Jahre gültig und betrifft die Herausgabe der Kasinospiele als auch der sogenannten „Soft Games” [auch Skill-Games], mit der Klausel für eine Bereitstellung weiterer Glücksspielprodukte für SNG Schwestergesellschaften, sofern die lokale Gesetzgebung in Deutschland diese erlaubt.

Im Besitz des führenden Spielunternehmens Casino Austria International, das selbst kürzlich bei der Entwicklung des online Poker mit Schwedens Svenske Spel und Boss Media involviert war, bietet Spielbanken Niedersachsen bereits seit fast zwanzig Jahren den Menschen in dem Bundesland Niedersachsen den Zugang zum Glücksspiel.
SNGs Bruttogewinn erreichte im letzten Jahr 94 Millionen Euro. Das Unternehmen besitzt die exklusive staatliche Lizenz, den Bürgern von Niedersachsen, das mit acht Millionen Einwohnern als zweitgrößtes deutsches Bundesland gilt, auch Glücksspiel im Internet zu bieten.

„Wir sind hoch erfreut, mit unserem Spielsystem SNG den Zugang zum online Spielen zu ermöglichen” sagte Darold H. Parken, Präsident und Direktor von Chartwell.

„Wir haben einen außergewöhnlichen Industriepartner gefunden, der ein sehr etabliertes Spielgeschäft betreibt, das dazu beitragen wird, unser zukünftiges Wachstum auf dem neuen regulierten deutschen Markt zu sichern. Es entspricht unserer Strategie, Chartwell mit „blue-key” lizenzierten Unternehmen [Unternehmen, die in dem Land, in dem sie werben, eine Lizenz besitzen(Anmerkung d.Redaktion)] zusammen zu bringen und mit SNG haben wir das perfekte Beispiel” sagte Parken und fügte hinzu: „Chartwell musste sich einer ausgedehnten Bewerbungsprozedur unterziehen, um den Vertrag mit SNG zu erhalten. Unsere Software und unsere Leute haben den Test bestanden und wir sind sehr glücklich, die Möglichkeit einer Zusammenarbeit mit SNG auf dem wachsenden Glücksspielmarkt erhalten zu haben.”

Rainer Chrubassik, Direktor von SNG, kommentierte: „Wir werden Deutschlands erstes legales virtuelles Kasino eröffnen und das Gesetz erfordert die Gewährleistung höchster Sicherheitsstandards. Mit Chartwell als Partner können wir diesbezüglich unsere Auflagen erfüllen und gleichzeitig ein außergewöhnlich attraktives Produktangebot bieten. Der intensive Prozess der Systemimplementierung stellte für uns alle eine große Herausforderung dar, die wir erfolgreich bewältigt haben. Das Projekt ist einzigartig in Deutschland und wird den Weg für zukünftige Entwicklungen ebnen.”

Die Ankunft des deutschen online Kasino Projekts wird mit Interesse von der Europäischen Kommission beobachtet, die Deutschland und neun weitere EU Nationen bereits unter Druck gesetzt haben, ihre online Glücksspielindustrien für private Unternehmen sowohl innerhalb des Landes als auch für Anbieter aus anderen EU Nationen zu öffnen.