Sechs Tage nach der Powerball Lotterieziehung in Australien hat eine allein erziehende Mutter aus Australien die Krönung aller Weihnachtsgeschenke in Empfang nehmen dürfen – einen Powerball Lotterie Gewinn im Werte von 12 Millionen Australische Dollar.

Die junge Australierin, eine alleinerziehende Mutter Anfang dreißig, wurde durch die Lotterieziehung am Weihnachtsabend über Nacht zur Multi-Millionärin. Dennoch dauerte es zunächst sechs Tage, bis sie ihren Gewinn in Empfang nehmen konnte. Erst durch eine Erinnerung des Powerball Administrators, in der die Spieler dazu aufgefordert wurden, ihre Lotteriescheine erneut zu überprüfen, da der Hauptgewinn noch nicht abgeholt worden sei, wurde die junge Mutter aufmerksam und überprüfte ihren Gewinnschein.

„Meine Mutter sagte mir, ich solle meinen Lotterieschein überprüfen, da sie in den Nachrichten gehört habe, dass jemand aus unserer Gegend die 12 Millionen gewonnen habe,“ sagte die Gewinnerin, die anonym bleiben möchte. „Ich habe nicht wirklich daran gedacht, dass ich es sein könne, aber dann dachte ich, warum nicht ich?“

Die Frau erzählte, dass sie bislang noch nie in der Lotterie gespielt habe, aber kurz vor Weihnachten das spontane Gefühl hatte, sie müsse nun endlich auch einmal an der großen Weihnachtslotterie teilnehmen.

„Ich ging kurz vor Weihnachten an dem Lotteriegeschäft vorbei und irgendetwas befahl mir, in das Geschäft zu gehen und einen Lotterieschein zu kaufen,“ sagte sie und fügte hinzu, dass sie nun ihren neu gewonnen Reichtum dazu nutzen werde, in die Zukunft ihrer Kinder zu investieren.