Das Mysterium zum offiziell bislang unbestätigten Tod des Eye On Gambling Portal Besitzers und festen Größe der Sportwetten Industrie Ken Weitzner setzt sich fort. Ken Weitzner und seine Frau Jaqueline sind in Ihrem Haus in Chesapeake tot aufgefunden worden.

Überraschenderweise scheinen die lokalen Polizeibehörden und Medien von diesen Berichten nichts mitbekommen zu haben, dennoch erschien am vergangenen Sonntag eine Beileidsbekundung der Mitarbeiter auf EOG.com, worin erneut Nachrichten auf der Seite des Sohns von Ken und Jaqueline WeitznerWeitzner bestätigt wurden, wonach kein dubioses Spiel in dieser Sache zu vermuten sei. Die sieben Seiten lange und 222 Nachrichten umfassende EOG Seite suggerierte Konfusion, Traurigkeit und Ungläubigkeit unter den EOG Forum Besuchern.

In der Beileidsbekundung der Mitarbeiter wurde behauptet, dass Weitzner – der normalerweise unter seinem Nickname „The Shrink“ bekannt ist – und seine Frau entweder am vergangenen Mittwoch nachts oder am frühen Donnerstag Morgen gestorben seien.

„Zu dieser Zeit sind die Details zu dem Tod der Beiden noch nicht offiziell veröffentlicht worden und die Familie hatte es daher vorgezogen, zu entscheiden, wann und ob überhaupt die Details zu dem Fall bekannt gegeben werden,“ mit diesen Worten wurde die Grabesrede eröffnet, in der eine bewegende Abschiedsrede für Ken und Jaqueline Weitzner formuliert wurde:

„Kens Einfluss und Präsenz in der offshore Glücksspielwelt wird niemals in Vergessenheit geraten. Ken ist durch seine Aufstellung von The Prescription im Jahre 1997, die er 2002 wieder verkaufte,   in der Industrie sehr bekannt. Dennoch zählte er bis zum Jahr 2005 zu den Mitarbeitern. 2005 gründete er Eye on Gambling und bis zu seinem Todestag liefen die täglichen Geschäfte auf dieser Seite.

„Um das Ganze auf einen persönlichen Level zu bringen kann man sagen, dass sich Ken als sehr innovativer und pfiffiger Geschäftsmann erwies. Außerdem zeichnete er sich durch seine Großzügigkeit als auch durch seinen Humor und seine Bereitschaft, anderen zu helfen, aus. Seine einnehmende Persönlichkeit wird jenen in Erinnerung bleiben, die er zurück lassen musste. Seine Liebe zu seinen Verwandten und zu seinen Freunden Old Dominion, die Yankees und die Jets waren unter jenen, die Nachrichten gesendet haben, sehr bekannt.

„Er war von freundlicher und rücksichtsvoller Natur, wobei viele Menschen nicht das Privileg genießen durften, diesen Teil Kens kennen zu lernen. Seine Passion und Einsatzbereitschaft für die Industrie und sein Leben führten dazu, dass viele Menschen ihn sehr schätzten, aber auch andere ihn nicht leiden mochten.

„Jene von Euch, die an dem ersten EOG Blast teilnahmen, hatten auch das Vergnügen, Jackie kennen zu lernen. Sie hatte ein wundervolles Lächeln, das jedem das Gefühl vermittelte, wichtig und willkommen zu sein. Sie hatte eine leitende Funktion in der Familie und die Familie war ihr sehr, sehr wichtig. Sie vergötterte ihre Söhne und ihre Enkelkinder.

„Das Loch, das von diesen beiden wundervollen Menschen hinterlassen wurde, wird sowohl für die offshore Glücksspiel Welt als auch in dem Leben der Familie und Freunde einen unersetzbaren  Verlust kennzeichnen.

„Die Mitarbeiter von Eye On Gambling sprechen den beiden Söhnen von Ken und Jackie, als auch deren Ehefrauen und den fünf Enkelkindern , seiner Mutter, Schwester und seinem Neffen Lenny unser tiefstes Beileid aus. Wir fühlen mit den nahen Verwandten und den engsten Freunden.

Den Weitzners soll auf ihrer Beerdigung, die für Dienstag, den 13. April angesetzt ist, die letzte Ehre erwiesen werden.