Während die meisten Menschen überhaupt keinerlei Vorbehalte gegenüber dem Glücksspiel in den ansässigen Kasinos aus Stein und Mörtel haben, so zögern doch einige, wenn es darum geht, in einem online Kasino zu spielen. Sie glauben die Mythen, die sich  über online Kasinos im Umlauf befinden und besagen, dass online Kasinos keine sichere Umgebung bieten. Dieser vorbehaltlose Glaube liegt wohl nicht zuletzt daran, dass online Kasinos nach wie vor mit dem Stigma verruchter Räuberhöhlen skrupelloser Verbrecherorganisationen behaftet sind. Dies entspricht natürlich in keinster Weise der Realität. Leute denken, dass online Kasinos den Sicherheitsvorkehrungen keine besondere Bedeutung beimessen, um finanz- und personenbezogene Daten zu schützen, so wie es vergleichsweise online Verkaufshäuser gewährleisten. Die Wirklichkeit sieht jedoch anders aus: Virtuelle Kasinos setzen ziemlich hohe Sicherheitsstandards um sicherzustellen, dass jede finanzielle Transaktion absolut sicher ist. Dieser Standard ist durchaus identisch mit den Standards renommierter online Versandhäuser.

Es ist für online Kasinos aufgrund des Geschäftszweigs, in dem sie arbeiten, sogar selbstverständlich, die höchsten Sicherheitsstandards anzusetzen. Alle namhaften online Kasinos müssen als Glücksspieleinrichtung in dem Land, von wo aus sie operieren, lizenziert sein. Dies umfasst strikte Geschäftsstandards und höchste Geschäftspraktiken um sicherzustellen, dass ihre Kunden in jeder Weise geschützt sind und ihren Besuch ungehindert genießen können. Alle Kasinos verwenden die Software eines großer und namhafter Anbieter, wie Boss Media, Cryptologic, Microgaming und World Gaming, die wiederum ihre eigenen, hohen Standards festlegen. Die Softwarehersteller ermöglichen jedem Kasinospieler, seinen eigenen Login-Namen und sein eigenes Passwort festzulegen, wenn sich der Spieler oder die Spieler bei einem virtuellen Kasino anmelden. Eine spezielle PIN Nummer wird zusätzlich bei jeder Anfrage zur Auszahlung abgefragt, wodurch die Überprüfung der Identität des Kontoinhabers zusätzlich bestätigt wird. Oft verlangt das virtuelle Kasino auch zusätzliche Verifizierungen der Identität des Spielers oder der Spielerin, bevor eine beantragte Auszahlung tatsächlich vollzogen wird.

Da manche Menschen die Tendenz aufweisen, nur ungern ihre Finanzdaten einem Unternehmen zur Verfügung zu stellen, dass man nicht unbedingt ein paar Meter weiter in einem Bürogebäude aufsuchen kann, muss an dieser Stelle betont werden, dass es sich bei online Kasinos um einen Geschäftszweig handelt, der mit jedem anderen vergleichbar ist. Um den Bedürfnissen der Kunden dennoch gerecht zu werden, arbeiten online Kasinos mit einem dritten Unternehmen zusammen, das sich ausschließlich um die Überwachung der finanziellen Transaktionen eines online Kasinos kümmert und sicherstellt, dass auf diese Weise eine vertrauenerweckende und sichere Umgebung für die Spieler und Spielerinnen des Kasinos gewährleistet wird. Price Waterhouse Cooper ist beispielsweise ein Unternehmen, dass diese unabhängige Überprüfung im Sinne des fairen Spiels in virtuellen Kasinos durchführt.

Vielleicht besteht der wichtigste Aspekt zur Wahrung der Sicherheit der finanziellen Informationen ihrer Spieler  für online Casinos darin, die Sicherheit ihrer Webseite zu kontrollieren, um auszuschließen, dass sich Hacker in der Datenbank des Kasinos einschleusen und finanzielle Informationen über die Kunden sammeln können. Online Kasinos benutzen in der Regel Secure Socket Layer (SSL) Datenentschlüsselungs Protokolle. , die automatisch jede Finanzinformation verschlüsselt, bevor sie auf dem Server gespeichert wird. Der Empfänger ist also nur in der Lage, die Informationen mit einer speziellen Software zu entschlüsseln und erhält gleichzeitig  eine spezielle  Information, dass die Geldtransaktion gerade durchgeführt wird. In allen online Kasinos haben lediglich die führenden Mitarbeiter Zugriff auf die Finanzdaten ihrer Kunden, und jeder Zugriff wird automatisch aufgezeichnet und überprüft um sicherzustellen, dass keine illegalen Aktivitäten stattfinden. Ein Firewall wird außerdem zum Schutz vor unautorisiertem Zugang zu der Kasinowebseite durch unerwünschte Eindringlinge benutzt. Da grundsätzlich jede online Transaktion bedenklich sein könnte, können Kasinospieler versichert sein, dass, sofern sie in einem namhaften Kasino spielen, ihre Finanzinformationen diskret und sicher behandelt werden. Dabei erfüllen die Sicherheitsstandards garantiert stets den allerneuesten Stand der Geschäftspraktiken.