Kann man Poker wirklich genießen, wenn kein Geld im Spiel ist? Im Internet gibt es genügend Webseiten, die Poker kostenlos anbieten und durchaus viele Leute spielen auf diesen Seiten. Einige von ihnen ziehen es noch nicht einmal in Betracht, um echtes Geld zu spielen, selbst dann nicht, wenn sie in der Poker Gratisversion schon sehr erfolgreich sind. Was macht Poker also so attraktiv, dass Spieler nicht aufhören wollen zu spielen, auch wenn ihnen nicht ein einziger Euro oder ein anderer verlockender Gewinn in Aussicht steht? Beim Poker geht es um Ehre Nachdem sich grundsätzlich die Meinung durchgesetzt hat, dass ein professioneller Pokerspieler sich nicht nur auf das Glück sondern hauptsächlich auf seinen Verstand verlässt, um beim Poker erfolgreich zu sein, wird der Titel „Pokerprofi” mit einem gewissen Maß an Respekt eingesetzt. Das Kartendeck auszutricksen bedarf eines hervorragenden Erinnerungsvermögens und einer guten Strategie. Heutzutage ist es gängig, verschiedene Decks in einem Spiel einzusetzen, um den Kartenzählern das Leben schwieriger zu machen, doch aufgrund dieser Tatsache wurde die Bewunderung für jene Spieler, die ihr strategisches Spiel erfolgreich einsetzen, nur vergrößert. Während dies für viele Spieler den Reiz ausmacht, Poker zu spielen, finden es die meisten Leute nach wie vor lächerlich, ohne die Aussicht auf irgendeine Form von Preisen zu spielen. Sicherlich, Ehre ist eine großartige Sache, aber würde irgendwer heutzutage über Poker sprechen, wenn nicht auch diese ungeheuren Gewinnsummen im Spiel wären?

Ein wahrhaft professioneller Pokerspieler zu sein und nicht um Geld zu spielen, setzt einen hohen Grad an Bescheidenheit voraus, weil ein großer Spieler, der an einem Turnier teilnimmt, natürlich auch Schlagzeilen machen will. Und er wird sowohl Ehre als auch einen Preis erhalten. Es gibt jedoch Leute, die es nicht mögen, im Rampenlicht zu stehen und diese Spieler möchten sich nicht für Geld in die Verlegenheit bringen, dass ihre Nachbarn von ihren „ungeahnten Fähigkeiten” erfahren.Diese Spieler bevorzugen die Möglichkeit, das Spiel online zu genießen, ohne dass sie durch einen riesigen Gewinn berühmt werden. Muss es eigentlich immer ums Geld gehen? Viele würden wahrscheinlich der These zustimmen, dass Poker ohne Geld kein richtiges Pokerspiel ist. Es macht natürlich Spaß und ist eine gute Methode, sein Gehirn zu stimulieren und zu trainieren, aber es versetzt einem nicht wirklich den richtigen Kick. Es ist gar nicht nötig, an einem weltbekannten Pokerturnier teilzunehmen, um mit Poker Geld zu machen. Online Kasinos bieten großartige Pokerräume, in denen beachtliche Preisgelder gewonnen werden können, ohne dass die Spieler sofort die Schlagzeilen füllen. Man wahrt in gewisser Form seine Anonymität. Gratispoker online zu spielen ist einfach der Weg zu echtem Poker um Geld.

Poker von zuhause aus spielen… Obwohl es sich bei Poker um ein Spiel handelt, dass bereits eine lange Geschichte hinter sich hatte, als noch keiner überhaupt an das Internet dachte, ist es dennoch nicht zwangsläufig als Familienspiel geeignet. Poker bot niemals das Ambiente, um mit Freunden an einem großen Tisch Platz zu nehmen und um Geld zu spielen, während die jüngeren Familienmitglieder anwesend sind. Heutzutage müssen die Karten noch nicht einmal den Küchentisch berühren. Man spielt entspannt am Monitor des Computers und es wird auch keinerlei Auseinandersetzungen darüber geben, wie ein Kartendeck gemischt wurde. Eine hervorragende Methode ist auch jene, mit dem Partner gemeinsam gratis online Poker zu spielen und die eigenen privaten Wetten abzuschließen. Aber eine kleine Wette verleiht dem Spiel immer die gewisse Würze.

Hier online Poker spielen:

AnbieterWillkommensbonusZum online Casino

mybet
100% bis 500€Jetzt Spielen!

betsafe
100% bis 100€Jetzt Spielen!

bet-at-home
100% bis 100€Jetzt Spielen!

unibet
100% bis 100€Jetzt spielen!

BetVictor
bis zu 200€Jetzt spielen!