Das online Glücksspiel Unternehmen Party Gaming kündigte bereits Mitte des vergangenen Jahres an, dass die Gewinne für 2009 wohl über die zu erwartenden Gewinne hinausgehen würden. Das Glücksspiel Unternehmen, das seinen Sitz in Gibraltar hat, sollte mit diesen Prognosen Recht behalten. Auch das Party Casino hat als Teil der Party Gaming Gruppe zum Erfolg des Unternehmens beigetragen. Jedoch waren nicht nur die Einnahmen beeindruckend, sondern auch die Gewinnausschüttungen.

Im Laufe des Jahres 2009 erreichten uns eine Vielzahl von Meldungen über gigantische Jackpotgewinne, die im Party Casino erzielt worden sind. Nach Aussagen der Kasinoleitung hat ein britischen Spielduo eine Gesamtsumme von 2.122.213,82 Dollar gewonnen. Das Erstaunliche an dieser Meldung besteht jedoch darin, dass es sich bei dem Duo um Vater und Sohn handelte. Am 24. Februar 2009 gewann der Spieler ‘ScottishAOD’ den Gold Mega Jackpot am Mega Fortune Wheel. Der Jackpotgewinn umfasste eine Gesamtsumme von 1.358.857,49 Dollar.

Ein Sprecher von Party Casino kommentierte den Gewinn zum damaligen Zeitpunkt mit den Worten, dass es sich bei dieser Gewinnsumme um einen rekordverdächtigen Betrag handele, der nur kaum unter dem Party Casino Rekord von 1.571.974 Dollar lag. Diese Rekordsumme wurde laut Kasinoleitung im Oktober 2006 erzielt.

Der Vater des Gewinners von 2009 hat erstaunlicherweise bereits im Mai 2008 den Gold Mega Jackpot geknackt. Der Vater, der unter dem Spielernamen ‘Takemystack7’ die stolze Summe von 763.356,33 Dollar gewann, soll angeblich mit Neid und Eifersucht auf den Gewinn des Sohnes reagiert haben, da dieser annähernd doppelt so viel gewonnen hatte.

ScottishAOD, ein 29jähriger Finanzberater spielte zu diesem Zeitpunkt bereits seit vier Jahren im Party Casino. Er und sein Vater spielten regelmäßig und die höchste Summe, die sie bis zum ersten Jackpotgewinn gewonnen hatten, betrug 8.000 Dollar. Der Sprecher von PartyCasino betonte, dass es sich in diesem Fall tatsächlich um eine schicksalhaftes Ereignis gehandelt habe, da der Vater genau neun Monate vor dem Geldsegen seines Sohnes den Jackpot mit nach Hause nehmen durfte.

Diese beeindruckende Erfolgsgeschichte schien jedoch nur der Anfang gewesen zu sein, denn im Dezember 2009 wurde der Jackpotrekord erneut gebrochen. Der aus Deutschland stammende Spieler ‘Gamago’ erzielte einen Multi-Millionen-Dollar Gewinn durch den progressiven Jackpot des Gold Mega. Gamago gewann die Rekordsumme von 4.978.336,62 Dollar (siehe vorherige Berichte zu diesem Thema). Bei diesem Jackpot handelte es sich um den höchsten Gewinn, der je bei PartyCasino erzielt wurde.

Party Casino machte außerdem durch die Einführung zahlreicher neuer Spiele auf sich aufmerksam. Die Spiele zeichnen sich besonders durch ihre Vielfalt aus und haben für die verschiedensten Geschmäcker etwas zu bieten.

Party Casino bietet inzwischen mehr als 130 Spiele, davon 93 Slots. Die tägliche Auszahlung an Spieler beträgt den Aussagen des Unternehmens zufolge mehr als 10 Millionen Dollar. Die Highlights umfassen insbesondere Slotspiele, die sich an Filmthemen orientieren, wie Mission: Impossible, The Terminator, Top Gun, Saturday Night Fever und das 2009 neu erschienene Gone With The Wind. Im August 2009 brachte das Kasino das Action Slotspiel ‘Rambo’ heraus, das den Filmen mit Sylvester Stallone nachempfunden wurde und mit guten Kritiken den Markt eroberte.
Nach den Erfolgen von 2009 erschien zu Beginn dieses Jahres der vermeintlich größte progressive Jackpot namens ‘The Big One’ (siehe ausführliche Berichte).

Das Online Kasino ist durch die Regierung von Gibraltar und der Alderney Gambling Control Commission, einer Glücksspiel Kontrollkommission reguliert und lizenziert, ist Träger des eCOGRA Siegels und wurde von GamCare als verantwortungsbewusster Glücksspielanbieter ausgezeichnet. Die Party Gaming Gruppe bietet neben dem renommierten Party Casino auch Party Poker, Party Gammon und Party Bingo an. Außerdem sorgte das Unternehmen durch Gespräche über eine mögliche Fusion mit dem Sportwettenanbieter Bwin für einigen Wirbel in der Glücksspielindustrie.