Seit ewigen Zeiten ist Glücksspiel zum größten Teil eine Männerdomäne gewesen. Entweder fehlte den Frauen die Faszination für Poker oder ihnen fehlten einfach die Möglichkeiten, es einmal auszuprobieren. Wie dem auch sei, der Trend von Frauen, die Poker spielen, hat sich in den vergangenen fünf Jahren in eine andere Richtung entwickelt.  Die explosionsartige Entwicklung des online Glücksspiels hat den Beginn einer neuen Ära des bequemen und praktischen Spielens gekennzeichnet, wodurch auch den Frauen neue Glücksspielmöglichkeiten eröffnet werden. Während Frauen damals noch den schwierigen Weg durch die Tür eines „nur Männer“ Glücksspielclub auf sich nehmen mussten, wird ihnen heutzutage eine attraktive Alternative in Form von online Glücksspielseiten geboten. Diese Seiten bieten darüber hinaus jenen Frauen, die lieber zu hause bleiben, auch die Möglichkeit, etwas zusätzliches Geld zu verdienen. Das Internet hat hat also jene Hürden abgebaut, die den Frauen früher im Weg standen, und ihnen die Pforten zum Glücksspiel geöffnet.

Eine erst kürzlich durchgeführte Studie hat ergeben, dass sich die Anzahl der online Spielerinnen in den vergangenen fünf Jahren verdoppelt hat. Und dieser Wachstumstrend wurde erstmalig auch unter Geschäftsfrauen beobachtet, die der Glücksspielindstrie beigetreten sind. Es wird angenommen, dass einer der Hauptgründe für dieses Wachstumsphänomen in der Anonymität liegt, die das online Glücksspiel bietet. Dadurch, dass man die Wahl hat, seine persönlichen Daten offen zu legen oder nicht, müssen sich Frauen nicht mehr zwangsläufig distanzlosen Bemerkungen während einer Pokerrunde aussetzen. Der Risikofaktor ist in dem online Ambiente wesentlich geringer  und Frauen finden es darüber hinaus einfacher, das Spiel im Web zu erlernen.

Ebenfalls wurde beobachtet, dass die Anzahl der Gewinnerinnen beim online Poker gestiegen ist. Einer Studie zufolge sei dies der Tatsache zuzuschreiben, dass Frauen beim online Spielen weitaus seltener durch Mitspieler während des Spiels beleidigt werden. Ebenfalls hat sich herausgestellt, dass weibliche Spieler wesentlich schlechter auf  Bluffs ansprechen, aber auch seltener bluffen. Und in einer realen Umgebung besteht voraussichtlich eher die Wahrscheinlichkeit, dass ein Bluff eines weiblichen Spielers entdeckt werden kann. Außerdem bietet sich den Spielern beim online Poker ein völlig anderes Szenenbild. Weibliche Spieler müssen den Mitspielern nicht unmittelbar in die Augen schauen und das Risiko eingehen, auf einen Spieler zu stoßen, der erfolgreich die Blicke seiner Mitspieler lesen kann, wie es beim realen Spielen möglich ist. Dieser Faktor erhöht die Chancen für Frauen, beim online Poker zu gewinnen.

Ein weiterer Trend, der zunehmend beobachtet wird, besteht darin, dass Spielerinnen zunehmend Bots nutzen. Sie scheinen einen signifikanten Vorteil gegenüber Spielern zu haben, die keine Bots nutzen. Man muss jedoch betonen, dass diese Meinung überwiegend von männlichen Spielern vertreten wird, die allmählich durch die steigende Gewinntendenz bei weiblichen Spielern verärgert sind. Es ist offensichtlich, dass das männliche Ego an dieser Stelle eine führende Rolle spielt. Nichtsdestotrotz ist die Nutzung von Bots nicht allein auf weibliche Spieler beschränkt. Eine Menge männlicher Spieler nutzen die gleiche Taktik. Und es gibt sogar Männer, die bevorzugt unter einem weiblichen Benutzernamen spielen. Auf jeden Fall ist dieser Trend nach wie vor unbestätigt.

Wenn es um online Glücksspiel geht, scheinen Frauen doch das stärkere Geschlecht zu sein. Für einen männlichen Spieler ist es eine Selbstverständlichkeit, das Können und die Spielfähigkeit eines weiblichen Pokerspielers zu unterschätzen und dementsprechend den Anspruch und die Qualität des Spiels herabzusetzen. Frauen sind sehr gut in der Lage, die Spielanforderungen zu meistern, indem sie Poker online lernen und durch Spielpraxis vertiefen. Sie haben außerdem gelernt, die Vorurteile der männlichen Spieler zum eigenen Vorteil zu nutzen und zeigen eine unangepasste Kombination aus Können und Angriff. Online Poker ist absolut kein Bereich mehr, der von Männern beherrscht wird!