ukashElektronisches Geld wird mittlerweile immer häufiger genutzt. Welche E-Geld Anbieter seriös und vertrauenswürdig sind, zeigen wir euch bei reviewed-casinos. Heute beschäftigen wir uns mit dem Unternehmen Ukash, das weltweit in rund 55 Ländern vertreten ist und gern genutzt wird. In über 420.000 Verkaufsstellen könnt ihr diesen Service in Anspruch nehmen und wie das ganze genauer funktioniert, erklären wir euch nun. 

Wie gesagt, könnt ihr Ukash in über 420.000 Verkaufsstellen erwerben, daher dürfte die suche nach einer Verkaufsstelle in eurer Nähe nicht all zu lang dauern. Selbstverständlich müsst ihr nicht von Kiosk zu Kiosk rennen, bis ihr einen gefunden habt, der Ukash Karten verkauft. Ihr könnt ganz bequem und von Zuhause Haus, auf der Homepage von Ukash mit dem “Storefinder” ein Geschäft in eurer Nähe aufsuchen. Solltet ihr auch darauf keine Lust haben, kann man die Ukash Karte auch im Internet auf der Homepage bestellen.

Sobald ihr auf der Homepage von Ukash ist, findet ihr oben mittig, zunächst einmal einige Informationen über diesen Zahlungsweg. Wenn ihr auf “Ukash bekommen” klickt, könnt ihr eure Straße, Stadt oder Postleitzahl eingeben, um eine Verkaufsstelle in der Nähe heraus zu suchen.
Wenn dies geschehen ist und ihr euer Ukash Guthaben gegen Bargeld eingetauscht habt, könnt ihr nun ganz einfach Zahlungen von Zuhause aus tätigen. Außerdem könnt ihr auch eure Perpaid Karten damit aufladen.

Ukash funktioniert mit einer 19- stelligen Identifikationsnummer, die praktisch entscheidend ist, für eure online Einkäufe oder Einzahlungen in eure Spielerkonten.
Wer sich lieber die Ukash NEO oder die Ukash Out Karte anlegt, kann mit diesen auch überall, wo Mastercards akzeptiert werden bezahlen.

Kommen wir nun zu einem Beispiel.
Wollt ihr euer Konto bei einem online Casino aufladen, befolgt ihr einfach folgende Schritte, nach dem Erhalt des 19- stelligen PINS.

1.  in eurem Casino, bei Zahlungsmethoden auf Ukash klicken
2. Betrag auswählen 
3. 19 stelligen PIN eingeben 
4. bestätigen

Wie ihr seht, ist der Vorgang schnell gemacht und trotzdem sicher. Das gute hierbei, ihr müsst keinerlei persönlichen Daten eingeben oder euch für die Nutzung der Karte registrieren. Außerdem habt ihr hier den Vorteil, dass ihr nicht euer ganzes Budget ausgeben müsst. Restbeträge werden euch mit einem neuen PIN gutgeschrieben und ihr habt jederzeit Zugriff darauf.

Wenn ihr euch auf der Hompegae von Ukash registriert, könnt ihr noch viele weitere Optionen nutzen, wie z.B. das “Splitten”. Hierbei habt ihr die Möglichkeit euer Guthaben aufzuteilen, sodass ihr einen besseren Überblick habt und mehrere kleine Einkäufe oder Aufladungen vornehmen könnt.
Dafür müsst ihr einfach auf “Uksh verwalten” klicken.
Außerdem könnt ihr eure Ukash Karten auch miteinander kombinieren und den Betrag somit erhöhen. Zu guter Letzt habt ihr auch die Möglichkeit, die Währung zu tauschen, sodass ihr euer Geld weltweit verwalten könnt. Ihr seht also, bei Ukash erwarten euch viele Angebote , die jederzeit in Anspruch genommen werden können.